SOZIALPÄDAGOGISCHE FAMILIENBEGLEITUNG

 

Markgraf-Rüdiger-Straße 15/10-13, 1150 Wien

nofa@noah.at

 

 

 

 

Was wir machen:

Seit Mai 2012 bietet der AKs Noah eine vereinsinterne sozialpädagogische Familienbegleitung (NoFa) an. Das Team rund um die NoFa unterstützt dabei jene Familien, deren Kinder und Jugendlichen von den Einrichtungen innerhalb des AKs Noah betreut werden. Im Unterschied zur Elternarbeit in den Einrichtungen, fokussiert die Familienbegleitung auf die Lebenswelt und das soziale Umfeld der Herkunftssysteme. Dabei gilt es die vorhandenen Ressourcen der begleiteten Personen zu erkennen, zu stärken und bei unterschiedlichen Lebensthemen zu unterstützen.

 

Wobei wir unterstützen:

Im Spannungsfeld zwischen sozialpädagogischer Einrichtung und Familiensystem, das durch die Fremdunterbringung der Kinder und Jugendlichen entsteht, bemüht sich die NoFa darum Übersetzungsarbeit zu leisten, Kommunikationsbrücken zu bauen und die Vernetzung innerhalb des Vereins zu erleichtern. Ebenso werden die begleiteten Personen in der Vernetzung zu Behörden, Institutionen und anderen relevanten Stellen unterstützt und der Kontakt nach außen gestärkt.

Die während der Zusammenarbeit aufkommenden Themen sind dabei ganz unterschiedlich. Oft soll durch die Zusammenarbeit emotionaler Druck vermindert, die Wohnverhältnisse verbessert, die materielle Situation der Familie geklärt oder die Beziehung der einzelnen Familienmitglieder untereinander reflektiert werden. Häufig geht es auch darum Hilfestellung bei der Alltagsbewältigung oder bei der Nutzung von Ressourcen des sozialen Umfeldes zu geben und Krisen- und Konfliktsituationen zu begleiten. Außerdem unterstützen wir bei gemeinsamer Freizeitgestaltung mit den Kindern und Jugendlichen hinsichtlich einer Stabilisierung der Ausgänge und nicht zuletzt einer eventuellen Rückführung.

 

Unser Ziel:

Das primäre und übergeordnete Ziel unserer Arbeit ist es das Kindeswohl zu schützen, zu stützen und zu sichern. Zu diesem Zweck begleiten wir die jeweiligen (Familien-) Systeme individuell und wollen somit sowohl zu ihrer Entlastung und Tragfähigkeit, als auch zur Entlastung der Kinder und Jugendlichen, beitragen. In der Zusammenarbeit mit den Familien unterstützen wir sie im Auffinden und Stärken ihrer Ressourcen und Handlungsmöglichkeiten im Sinne des Empowerments.

 

Wer wir sind:

 

 

Natascha Kaps
DSP/Koordination

0660/601 020 7

n.kaps@noah.at

 

 

Jennifer Bolard
DSP

0677/624 708 20

j.bolard@noah.at

 

 

Matthias Brandl
DSP

0676/575 373 0 

m.brandl@noah.at

 

 

Susanne Zeugswetter
DSP

0660/573 789 5

s.zeugswetter@noah.at

 

 

 

Sissy 

Beratung, DSA Elisabeth Paulischin (SozialeInitiative, ÖDJ)