CHRISTKINDLAKTION IM CAFE MUSEUM

Kinder aus Wohngemeinschaften schreiben Briefe an das Christkind.
Die Briefe werden am Weihnachtsbaum im Cafe Museum aufgehängt.
Gäste wählen einen Brief aus und erfüllen einem Kind einen Wunsch.
Die Christkindlbriefe werden von den Kindern handschriftlich verfasst und persönlich gestaltet.

Die Wünsche werden in verschiedene Budgetkategorien eingeteilt(bis € 30,00 – Kennfarbe rot, bis € 50,00 – Kennfarbe gelb).

Die Kinder schreiben ihre Wünsche gleich direkt auf das entsprechende
Papier (rot oder gelb). Mit diesen Briefen wird in der Adventzeit der Weihnachtsbaum im Cafe
Museum geschmückt.

Die Gäste suchen sich einen Brief aus und erfüllen einem Kind den Herzenswunsch.
Die Geschenkspackerl werden im Cafe Museum unter dem Weihnachtsbaum gesammelt und vor
Weihnachten an die Kinder verteilt.

Die Teilnahme an den beiden Angeboten ist für die Wohngemeinschaften freiwillig und kostenlos.
Mit diesen Aktionen soll Kindern in der Fremdunterbringung Freude bereitet werden und
SozialpädagogInnen in ihrer Arbeit rund um Weihnachten unterstützt werden.

 

WEIHNACHTEN IM CAFE MUSEUM

Am 24.12.2011, am Nachmittag oder am Abend
„Weihnachten im Cafe Museum“ ist ein Angebot an Kinder aus Wohngemeinschaften die den
Weihnachstabend nicht zu Hause verbringen können.
Für ca 15 Kinder und ihre BetreuerInnen wird ein gemütlicher, fröhlicher, weihnachtlicher
Nachmittag / Abend im Cafe Museum gestaltet.
Das genaue Programm steht noch nicht fest ( z.B.: Weihnachtsjause im Cafe, Geschichten vorlesen,
der Weihnachtsmann kommt, Geschenkübergabe, Kekse backen, Puppenspiel, …..).
Die Wohngemeinschaften bekommen eine Einladung mit dem genauen Programm und können dann
Kinder und BetreuerInnen für die Feier anmelden.