5 Jahre AK Noah

5 Jahre  AK NOAH

Am 31. März 2007 übernahmen wir die ersten drei Kinder im neu gegründeten Verein in unsere Verantwortung.
Heute sind es 51 Kinder und Jugendliche die im AK NOAH in unterschiedlichen Settings von über 80 Mitarbeiter-innen begleitet werden.

NOAH stand und steht für bedürfnis- und prozeßorientiertes Gestalten professioneller sozialpädagogischer Betreuungsaufgaben.

Wir sind erneut dabei ein tragfähiges sozialpädagogisches Netzwerk zu knüpfen und als lernende Organisation mit den uns überantworteten Minderjährigen
wirksame, weil empowernd und partizipativ umgesetzte “ Betreuungsprozesse”, zu gestalten.

Um diesen jetzigen “ Strukturlevel” erreicht haben zu können, gehört unsere Danksagung der MA 11 mit ihren pädagogischen und administrativen Verantwortlichen,
den zuständigen Wiener Stadtpolitikerinnen, den Verantwortlichen der Genehmigungs – und Aufsichtsbehörde des Landes Wien, den Verantwortlichen der JW Niederösterreich, der Wirtschaftsprüfungskanzlei Halpern und Prinz, dem Controller R. Soratroi, der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Thomas Langer , den qualitätssichernden Supervisor-innen und den Vernetzungspartnern IGSWG Wien, DÖJ,
JuQuest und den Wiener Systempartnern des Kinderschutzes.
Durch die wohlwollende Unterstützung des Wiener Stadtschulrates, der Jugendpsychiatrie im AKH Wien und des SPZ Klosterneuburg gelingt es für Einzelne bedürfnisorientierte Beschulung anzubieten.
Für die finanzielle Überlebenshilfe des Settings Schiff Noah gilt unser Dank den Frauen des CVJF, der ISSA, Redevco, den Rotariern, Toy Run, Licht ins Dunkel und allen Spender-innen.

Um die gegenwärtige “ Sparmaßnahmen Welle” fachlich ausgleichen zu können, brauchen wir kontinuierliche, routinierte und engagierte Mitarbeiter-innen, sowohl im Basisdienst, als auch in der ersten und zweiten Führungsebene.
Dank allen “ Stützen “ unseres Vereins die ihre Qualifizierung und Weiterentwicklung innerhalb unserer Organisation verwirklichen.

Obfrau und Geschäftsführer des AK NOAH
Petra und Herbert Siegrist